Gedetailleerde informatie over het geselecteerde boek.



 Terug naar zoekresultaten 

 Terug naar zoeken 


Vindplaats:C 4.105 
Titel:Hiroshima Menschen nach dem Atomkrieg 
Auteur: Elke Tashiro, Jannes K. Tashhiro 
Samenvatting: Vierzig Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs ist die Menschheit mehr denn je einer Bedrohung ausgesetzt, die mit den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki ihren Anfang nahm. Die Schrecklichen Auswirkungen der gegen Menschen eingesetzten Atombomben sind nicht genug zur Kenntnis genommen worden. Die Hiroshima- und auch die Nagasaki-Bombe gelten heute als abstrakte Maßeinheit für einen unbekannten Schrecken. Dem stehen in diesem Buch erschütternde Berichte von den Erfahrungen der Opfer gegenüber. Bis heute leiden und sterben die Überlebenden von damals an den Spätfolgen der radioaktiven Verseuchung. Sie sind nicht nur körperlich, sondern auch seelisch belastet und werden gesellschaftlich diskriminiert. Über die Gegenwart hinaus sind ihre Nachkommen in den nächsten Generationen durch Erbschäden bedroht.  
Redactie:  
Uitgever: Deutscher Taschenbuch Verlag,  
Jaar van uitgave: 1982 
Taal: Duits 
Aantal aanwezig:
ISBN/ISSN: 3-423-10098-2 
Editie:  
Ondertitel: Zeugnisse, Berichte, Folgerungen 
Foto's: 32 zwart wit foto's  
Opmerkingen: Er staan overzichten, tabellen, een paar gedichten in het boek. Achterin staat een croniek van de atoombomontwikkelingen 
Aantal pagina's: 210 
Serie:  
Trefwoorden: Hiroshima, overlevers, sociaal isolement, genetische schade, atoomwapens, stralingsslachtoffers, atoomwapens, Nagasaki, atoomdood, Hibakusha, slachtoffers, radioactieve straling, wederopbouw, Japan, oorlogssituatie,